.: www.schaedlingsexperte.de  :.
.: www.schaedlingsexperte.de  :.
Schädlingen... natürlich begegnen für Gesundheit und Wohlbehagen
            

 

 

 

                                                                                                                                                                            

Spinnenabwehr - Spinnenschutz - Fassadenschutz:

Bald spinnen sie wieder!

Weltweit gibt es ca. 42.000 Arten von Spinnen, in Deutschland sind es etwa 1000

Einheimische Spinnen (wie die Hausspinnen, die Mauerspinnen oder Radnetzspinnen) sind i.d.R. nützlich, denn sie jagen Insekten. Man findet sie daher, wo sie auch Nahrung finden, z.B. an Liegenschaften in Wassernähe, an Aussenbeleuchtungen, an geschützten Bereichen von Objekten wie Dachuntersichten und Storenkästen...

Massenhaftes Auftreten von Spinnen an Liegenschaften, zusammen mit Umwelteinflüssen (wie Staub und Abgasen) lassen Liegenschaften jedoch schmutzig und unästhetisch aussehen. Spinnen sind nachtaktiv und verstecken sich tagsüber in Ritzen und Hohlräumen. Bei unprofessionellen Reinigungsversuchen werden daher nur die Spinnennetze entfernt, das Problem, die Spinnen an sich, jedoch nicht. Diese ersetzen die Netze rasch wieder. Das Problem bleibt ungelöst. 

In der Bodenseeregion scheinen sich Mauerspinnen besonders wohl zu fühlen, welchen der Löwenanteil an den oben beschriebenen Verschmutzungen anzulasten ist.

Bei der in der Bodenseeregion zunehmend auf Fassaden anzutreffenden Mauerspinne handelt es sich oft um Dictyna civica, die zur Familie der Kräuselspinnen gehört. Es ist heute davon auszugehen, dass diese Spinnenart (1-3 mm) aus der Mittelmeerregion zu uns eingewandert ist. Einer der Gründe, die dafür sprechen, sind die bevorzugten Habitate, die warm und trocken sein müssen. Dem entsprechend trifft man die Mauerspinnen vor allem auf der Ostseite (trocken) oder Südseite (warm) von Gebäuden. Westfassaden werden eher selten befallen und wenn, dann nur in Bereichen, die durch Balkone, Dachüberstände oder Fensterbänke und Gesimse vor Regen schützen. Und dann reichen bereits schon kleine Nischen, Ritzen oder Poren, damit sich die Spinnentierchen ansiedeln. Befindet sich dann noch in der Nähe eine Lichtquelle, ist der Ort nahezu perfekt. Nachts tummeln sich dort Kleinstinsekten, die als Nahrung für die Mauerspinnen dienen.

Unsere Leistungen zur Spinnenabwehr:

Wir bieten Ihnen als Dienstleistung unseren Spinnenschutz (Aktive Entfernung und Vorsorge) an. Dabei handelt es sich um eine schnelle und gründliche Entfernung der Spinnen und ihrer Netze. Außerdem sorgen wird durch präventive Maßnahmen gegen einen erneuten Befall. Unser professioneller Spinnenschutz, unter Einsatz unserer farb- und geruchslosen Produkte, schützt Ihre Objekte gegen erneuten Spinnenbefall für mindestens 1 Jahr oft 2 Jahre. Danach erfolgt i.d.R. eine Erneuerung des repellenten Belages. Mit unserer Dienstleistung erbringen wir einen Beitrag zur Werterhaltung Ihrer Liegenschaften und einer schönen gepflegten Außenpräsentation Ihrer Immobilie. Unsere Dienstleistung Spinnenschutz bieten wir bereits seit vielen Jahren erfolgreich an.

Zusammenfassend:

Unser Service: Fassadenschutz gegen Spinnen
  • Fassadenschonende Trockenreinigung mit Besen und Bürsten
  • Entfernen aller Spinnen, Nester und Kokons
  • Gezielte Behandlung mit zugelassenen umweltschonenden Produkten

Ihr Nutzen:


-
Sauberes Erscheinungsbild der Liegenschaft
- Wichtiger Beitrag zur Werterhaltung der Liegenschaft
- Kein Neubefall durch Spinnen: mit Jahres Garantie.

 

Damit Ihr Außenauftritt schön bleibt!

 

Bitte nehmen Sie Kontakt mit dem Betriebsinhaber auf - Ich freue mich auf unseren Kontakt!


   > 30 Jahre Erfahrung im Metier 
 
MP aktualisiert am: 07.03.2017
     
24 Stunden Notdienst unter Tel. 0172-6325309 Counter / Zähler
© 2013 Copyright

Martin H. Pohl &

Martin Heinz Pohl
Auf der Höh 28
D-88213 Ravensburg
Telefon 0049.(0)7546.9244486
Fax 0049.(0)7546.9244487
Mobil 0049.(0)172.6325309
Mail info@schaedlingsexperte.de